| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira

Madeira

Ärztliche Versorgung auf Madeira und Krankenkasse?
 1 2 3 4
10.03.18 09:28
iris 

Administrator

Re: Ärztliche Versorgung auf Madeira und Krankenkasse?

Tussi:
Boa noite,

einerseits muss sich der portugiesische Staat von den deutschen Finanzexperten à la Schäuble zu strikter Sparsamkeit ermahnen lassen, andererseits lassen sich die deutschen Gäste keine Gelegenheit entgehen, den portugiesischen Staat zu schröpfen, wo sie nur können.

Gesundes Wochenende
Tussi

Öhm, deinen Beitrag verstehe ich nicht.
Kurze Nachfrage.
Beziehst du das auf den verlinkten Artikel?
Da geht es nach meinem Verständnis darum, dass Madeirenser (Portugiesen und Zugezogene) die Gesundheitsleistungen , die sie gesetzlich rückerstattet bekommen, jetzt etwas komfortabler (das heißt, ohne langes Anstehen ) einreichen können.
Das hat doch nichts mit dem Ausnutzen des portugiesischen Staates durch deutsche (Urlaubs-) Gäste zu tun!?

10.03.18 12:50
Tussi 

Madeira-Natternkopf

Re: Ärztliche Versorgung auf Madeira und Krankenkasse?

Wenn man eine Residencia hat, ist man doch auch Gast, oder? Und das meine ich.

10.03.18 16:26
madBee 

Madeira-Strelitzie

Re: Ärztliche Versorgung auf Madeira und Krankenkasse?

Hallo,

ich verstehe Tussis Beitrag auch nicht (ein Herz wollte ich dafür nicht geben, weiß aber nicht , wie ich es wieder wegmachen kann).

In aller Deutlichkeit: Es gibt auch Residenten, die als Steuerbürger hier gemeldet sind.

Auch wir sind über unsere deutsche Krankenversicherung im hiesigen Sozialsystem angemeldet und erhalten die gleichen Leistungen in der Krankenversicherung wie die Einheimischen auch.
(Wer damit nicht zufrieden ist, muss auf eigene Kosten in private Arztzentren gehen und das tun auch viele Einheimische, auch wenn sie dafür die Ersparnisse vieler Jahre hinlegen müssen.)

Die deutsche Krankenversicherung überweist den hiesigen Behörden jährlich einen Pauschalbeitrag pro Versicherten, der unabhängig vom tatsächlichen Kostenaufwand ist. So etwas wird im Rahmen der Sozialversicherungsabkommen zwischen EU-Staaten gemacht.

Urlauber, die hier Leistungen im öffentlichen System in Anspruch nehmen müssen, legen ihre Europäische Krankenversicherungskarte vor und ihre Krankenkasse erstattet dann dem hiesigen System
vollumfänglich die entstandenen Kosten.
Das gilt umgekehrt auch so für Portugiesen, die in Deutschland Urlaub machen.

Als Inhaber einer Residência bin ich kein Gast, sondern Bürger in der Gemeinde, in der ich wohne.
Wie weit man sich als hier lebender Ausländer den kulturellen Gegebenheiten anpassen sollte oder anpassen will, das ist eine andere, private Sache. Den geltenden Gesetzen ist man unterworfen - das ist klar.
Dennoch haben auch Residenten meines Erachtens das Recht, ihre Meinung auszudrücken und das Leben hier mitzugestalten.

Grüße, madBee

13.04.18 15:22
kapelle 

Madeira-Cinerarie

Re: Ärztliche Versorgung auf Madeira und Krankenkasse?

Hallo,
wie sieht es aktuell hier auf der Insel mit der ärztlichen Versorgung aus ? Dr. Bannasch ist wohl weg. Aber auch Dr. Currado scheint ( schon seit längerem ? ) nicht mehr zu praktizieren.
Damit sind die 2 mir bekannten deutschsprachigen Ärzte weg.
Gibt es weitere ( deutschsprachige ) oder sehr gut englisch sprechende Ärzte ( Allgemeinärzte, Internisten , ..) mit denen bereits Erfahrungen vorliegen. ( Stadtgebiet Funchal wäre gut ) .
Habe einen positiven Hinweis auf einen Dr. Gil ( Clinica da Se ) erhalten. Bekannt ?
Kapelle

09.08.18 10:52
BergischeJung 

Madeira-Natternkopf

Re: Ärztliche Versorgung auf Madeira und Krankenkasse?

Hallo zusammen,
wir möchten in den kommenden Jahren unseren nächsten Lebensabschnitt auf Madeira verbringen. Wir würden gerne auf Madeira ein Gewerbe eröffnen und möchten uns somit auch über das portugiesische Krankenversicherungssystem versichern. Gerne dann auch mit einer privaten Zusatzversicherung.
Gibt’s vielleicht jemand der nen Tipp hat?
Lieben Dank schon mal für Die eine oder andere Info.
Der BergischeJung

09.08.18 16:48
iris 

Administrator

Re: Ärztliche Versorgung auf Madeira und Krankenkasse?

Hi BJ,
schau mal oben in dein Postfach
ansonsten klappts oft auh ganz gut mit der Suchfunktion (am besten mal mehrere Stichworte ausprobieren)
https://www.forum-madeira.eu/search.php
Ergebnis z.B. https://www.forum-madeira.eu/thread.php?...amp;thread=71#9
LG iris

08.10.18 14:46
Claudia-Xaviero 

Madeira-Natternkopf

Re: Kinderärztliche Versorgung auf Madeira

Hallo zusammen,

seit dem Frühjahr 2018 lebe ich in einem Haus auf Madeira. Nun möchte mich das erste Mal meine Tochter mit meiner kleinen Enkelin besuchen. Für den Fall, dass die Kleine krank wird und ärztliche Hilfe braucht, würde ich gern von euren Erfahrungen profitieren. Gibt es auf der Insel einen guten deutsch- oder englischsprachigen Kinderarzt?

Danke für eine Antwort!
LG, Claudia

 1 2 3 4
Krankenversicherungsausweis   Madeira   Versorgung   Krankenkasse   Pkw-Einfuhr-Besteuerung   Reisekrankenversicherung   Krankenversicherungskarte   Madeiradidi   Deutschland   Sozialversicherungsabkommen   Krankenversicherung   Gesundheitsleistungen   Zusatzversicherung   Diabetiker-Medikamente   Auslandskrankenversicherung   Krankenhausaufenthalt   Ärztliche   Physio-Behandlungen   Krankenversicherungssystem   Krankenkassenbeiträge
Madeira

Madeira