| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira

Madeira

Vortrag über "Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsvollmacht"
  •  
 1
04.11.13 22:29
madeirarobs 

Administrator

Vortrag über "Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsvollmacht"

Hallo ihr lieben,

Am 6. November 2013 um 19h wird Stephanie Müller-Bromley im Hotel Vila Galé in Santa Cruz einen Vortrag über "Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsvollmacht" halten und diese Institute nach deutschem und portugiesischen Recht für die deutschen Residenten vorstellen. Der Eintritt ist frei. Alle sind herzlich eingeladen!

Eintritt frei

liebe Grüße
euer Robert

05.11.13 09:56
andorinha

nicht registriert

Re: Vortrag über "Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsvollmacht"

Hallo Robert,

danke für die Information!
Das Thema ist extrem wichtig - nicht nur für uns Ältere!!! Jeder, der die Verantwortung für sich übernimmt, sollte informiert sein, denn JEDER kann in die Situation von Heute auf Morgen geraten - vorübergehend oder dauerhaft- einen Betreuer zu brauchen. Viele wissen z.B. nicht, dass die Angehörigen nicht automatisch bei Erkrankung eines Familienmitgliedes Betreuer werden können……

Gruß
andorinha

Zuletzt bearbeitet am 06.11.13 09:49

05.11.13 16:30
CundA 

Madeira-Natternkopf

Re: Vortrag über "Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsvollmacht"

andorinha:
... Viele wissen z.B. nicht, dass die Angehörigen nicht automatisch bei Erkrankung eines Familienmitgliedes Betreuer übernehmen können……


... und noch viel weniger wissen nicht, dass (zumindest nach deutschem Recht) der Ehepartner NICHT das Recht hat, vom Arzt Auskünfte über den Gesundheitszustandes seines Partners zu erhalten, geschweige denn die Einwilligung zu Operationen oder Eingriffen geben zu dürfen.
Vielmehr muss dann eine gesetzliche Betreuung (früher Vormundschaft) eingerichtet werden, wenn sich der Arzt nicht strafbar machen will! Eine gute Vollmacht kann vieles verhindern bzw. erleichtern.

Gruß vom A von CundA

05.11.13 18:22
Funchal

nicht registriert

Re: Vortrag über "Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsvollmacht"

Ihr Lieben,

da kommt ja mal was in Bewegung

Ganz wichtig....auch die psychiatrische Seite nicht vergessen !!!

Denn wer sich nicht "normal" verhält -und was ist normal und wer bestimmt, was die Norm ist ???- kann blitzartig
in der geschlossenen Abteilung landen

Es sind lt. neuestem psych.Handbuch nur noch vorausberechenbare, nicht individuelle Bio-Roboter erwünscht. z.B. Trauert ein Mensch länger
als 2 Wochen um einen der engsten Angehörigen ist das nicht "normal"

Nina Hagen hat da eine gute I-Net Seite dazu. (PatVerfü)

Ich bin zum Glück nicht "normal" und Ihr ???

herzlichst
Funchal

 1
Verantwortung   Betreuungsvollmacht   portugiesischen   eingerichtet   Vormundschaft   Müller-Bromley   Familienmitgliedes   psychiatrische   vorausberechenbare   Angehörigen   Vorsorgevollmacht   Patientenverfügung   vorübergehend   automatisch   Einwilligung   Operationen   geschlossenen   individuelle   Vortrag   Gesundheitszustandes
...
Madeira