| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Bekannte Pflanze...
 1 .. 8 .. 13 14 15 16 17 .. 37 .. 57
02.11.14 16:00
iris 

Administrator

Re: Bekannte Pflanze...

Hallo Velvet,

wie hübsch!
Leider ist mir dieses Exemplar noch nicht bewusst ins Auge gefallen.
Allerdings wage ich mich wieder (hoffentlich diesmal treffsicherer) eine Diagnose zu stellen
Der Blütenform nach ist es eine kleine Glockenblume, also Campanula. Mein Spicken ergab evtl. "Campanula erinus".

LG iris

Wann habt ihr sie denn in Blüte gesehen?

02.11.14 19:21
Velvet

nicht registriert

Re: Bekannte Pflanze...

Hallo Iris,

wir haben die Leberbalsam- bzw. Alpenbalsam-Glockenblume (Campanula erinus) Anfang Mai gesehen. Man kann sie aber eigentlich den ganze Frühsommer blühend erwischen. Allerdings ist diese Pflanze bei weitem nicht so auffällig, wie es auf dem Foto vielleicht erscheinen mag. Sie ist halt sehr klein und man kann stumpf an ihr vorbeilaufen, wenn man nicht gerade den "Zwergenblick" eingeschaltet hat. Außerdem muss ich mich noch korrigieren, sie bevorzugt eher halbschattige bis schattige Standorte...

Gruß
Velvet

02.11.14 20:47
iris 

Administrator

Re: Bekannte Pflanze...

Vielen Dank für die Bestätigung

Allerdings muss ich mich wahrscheinlich auch korrigieren: Ich denke, der Winzling (oder Anverwandte) ist mir auch schon begegnet und ich müsste ihn sogar innerhalb der letzten Jahre fotografiert haben. Allerdings weiß ich nicht mehr in welchem Urlaub (Frühling Nordportugal-Madeira oder Azoren Hochsommer bzw. Herbst-Kapverden??? oder doch nur was ähnliches in Slowenien/Österreich?) bei Gelegenheit werde ich mal stöbern.
Boa Noite
iris

04.11.14 19:40
Velvet

nicht registriert

Re: Bekannte Pflanze...

Nabend zusammen,

dann mache ich es jetzt mal etwas weniger einfach...



Dieses Puschelgras ist ebenfalls im Mittelmeergebiet weit verbreitet und man findet es auf Madeira sehr häufig in den niederen Lagen, vor allem in Küstennähe.

Gruß
Velvet

Datei-Anhänge
Puschelgras.jpg Puschelgras.jpg (449x)

Mime-Type: image/jpeg, 81 kB

12.11.14 19:56
Velvet

nicht registriert

Re: Bekannte Pflanze...

Hätte jetzt nicht gedacht, dass das Ganze dann anscheinend doch so schwierig ist. Dieses häufige und hübsche Gras sollte eigentlich in fast allen Mittelmeer-Bildbänden dargestellt sein...
Aber egal. Es handelt sich hierbei um das Samt-Gras oder auch Hasenschwanz-Gras (Lagurus ovatus).

Gruß
Velvet

13.11.14 17:03
iris 

Administrator

Re: Bekannte Pflanze...

Velvet:
Hätte jetzt nicht gedacht, dass das Ganze dann anscheinend doch so schwierig ist. Dieses häufige und hübsche Gras sollte eigentlich in fast allen Mittelmeer-Bildbänden dargestellt sein...
Aber egal. Es handelt sich hierbei um das Samt-Gras oder auch Hasenschwanz-Gras (Lagurus ovatus).

Gruß
Velvet


Ich freue mich jedes Mal wenn ich dieses Gras sehe.
Aber ich hatte mich nicht getraut, meine Variante "Hasenpo-Gras" hier zu nennen.
Und zum Spicken fürs "Wissenschaftliche Arbeiten" kam ich irgendwie nicht

LG iris

Dafür habe ich bald wieder einen Auftrag. Hier weiß ich allerdings die Lösungs selbst nicht.

13.11.14 17:21
iris 

Administrator

Re: Bekannte Pflanze...

Liebe Botaniker,

hier kommt meine Abbildung mit der Bitte, diese Pflanze zu bestimmen.

Entdeckt habe ich sie im Sommer 2013 im Treppenaufgang der Galerie in der Rua Santa Maria in Funchal (bzw. in der Bausubstanz des Nachbarhauses ).
Leider habe ich nur dieses eine Bild. Größe insg. ca. >50cm. Blüten bzw. Fruchtstände etwa <10cm.


LG iris

Zuletzt bearbeitet am 13.11.14 17:23

Datei-Anhänge
m2013_0914klein Pflanze .jpg m2013_0914klein Pflanze .jpg (436x)

Mime-Type: image/jpeg, 225 kB

13.11.14 19:45
Velvet

nicht registriert

Re: Bekannte Pflanze...

Hallo Iris,

hier wird nicht wissenschaftlich gearbeitet. Hättest den "Hasenpo" ruhig nennen können...
Und was die neue Pflanze betrifft, ich würde mal bei den Kermesbeerengewächsen nachschauen

Gruß
Velvet

13.11.14 20:07
iris 

Administrator

Re: Bekannte Pflanze...Blutbeere oder Korallenbeere (Rivina Humilis) Kermesbeerengewächs

Velvet:
Hallo Iris,

hier wird nicht wissenschaftlich gearbeitet. Hättest den "Hasenpo" ruhig nennen können...
Und was die neue Pflanze betrifft, ich würde mal bei den Kermesbeerengewächsen nachschauen

Gruß
Velvet

Obrigada,

Und ich hätte es fast als Vermutung gesetzt. hätte ich mal tun sollen!
Allerdings sieht es nicht so aus, wie die mir bekannte (amerikanische?) Variante (auch schon im Frankfurter Hinterhofgarten in Mengen gehabt), die u.a. auch zum farblichen Pimpen von Rotwein genutzt wird.

Nebenbei: Im Osterurlaub habe ich mich in Granja do Tedo (südl des Douro) mit einem Einheimischen unterhalten. Dort wird Sabugueiro (Holunder) nicht etwa für Gelee oder Saft genutzt (dies war dem Herrn unbekannt), sondern ebenfalls zum Färben von Rotwein und Holz!
Dafür werden die Beeren getrocknet und dann in Säcken wie ein überdimensionaler Teebeutel in den Wein gegeben. Zum Färben vom Holz kann ich nichts genaueres sagen, ich war sowieso schon stolz soweit auf Portugiesisch parlieren zu können

So jetzt muss ich mich nur weiter auf die Pirsch begeben, es sei denn es kommt mir ein Informant zuvor
LG iris

EDIT
Moin,
jetzt habe ich selbst geschaut: Blutbeere oder Korallenbeere (Rivina Humilis), ursprünglich wohl aus den südl. USA, mittlerweile in Australien unterwegs.
Und wohl auch auf Madeira. Gibt es noch mehr gesichtete Exemplare?
Nicht dass es wieder eine als Zierpflanze eingeführte Art ist und sich jetz invasiv verbreitet!?
Allerdings wirkte sie auf mich nicht so bedrohlich und dominant wie die bekannten Invasoren: Ingwer, Wandelröschen, "Riesenrhabarber" MammutblattGunnera tinctoria (Azoren) oder dem japanischen Staudenknöterich bei uns und anderswo. Ich kann mich aber auch täuschen.
iris

16.11.14 16:14
Velvet

nicht registriert

Re: Bekannte Pflanze...

Hallo Iris,

ich habe die Blutbeere noch nie gesehen. Meiner Information nach wird sie aber schon seit längerem auf der Insel in Gärten angepflanzt und büchst gelegentlich von dort aus. Allerdings wurde sie bisher vorwiegend in der Region Funchal gesichtet. Meiner Meinung nach geht von dieser Pflanze also keinerlei Gefahr aus...

Gruß
Velvet

 1 .. 8 .. 13 14 15 16 17 .. 37 .. 57
zusammen   Bekannte   andorinha   allerdings   Madeira   Zumindest   Blätter   Jedenfalls   gesehen   bearbeitet   übrigens   handelt   wirklich   Vielleicht   natürlich   Pflanzen   Pflanze   eigentlich   anderen   Zuletzt