| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira

Madeira

Monatliche Nebenkosten ...
 1
06.12.15 14:56
Feldmann

nicht registriert

Monatliche Nebenkosten ...

Hallo ...

bin neu hier. ... Meine Frau und ich beabsichtigen, uns auf Madeira eine Wohnung - im unteren bis mittleren Preisbereich - in Funchal oder Umkreis von 20Km zu kaufen. ... Da wir für die nächsten Jahre die Wohnung - auf Grund unserer Arbeitssituation - nur einige Wochen im Jahr bewohnen werden, stellt sich für uns die Frage, mit welchen monatlichen Fix- bzw. Nebenkosten zu rechnen ist. ... Also: ... Umlagen ... Versicherungen ... Hausmeister etc. ... Natürlich bin ich mir darüber im klaren, dass man hier keine genauen Angaben machen kann. ... Deshalb wäre ich für `ca. bzw. ungefähr Kosten´ dankbar.
Möglicherweise wurden meine Fragen auch schon an anderer Stelle im Forum beantwortet. ... Hätte aber gerne für mich - so fern möglich - nochmal eine kurze Aufstellung unumgänglicher Ausgaben. ... - Danke schon mal im voraus für die Antworten ...

06.12.15 19:26
kapelle 

Madeira-Cinerarie

Re: Monatliche Nebenkosten ...

Hallo !

Da nehme ich doch einfach mal meine mittleren Kosten p.a. ; vielleicht ist das hilfreich .
Zunächst zur Immobilie selbst : es handelt sich um eine Eigentumswohnung mit TG Stellplatz im Zentrum von Funchal . Die Wohnung hat etwa 100 qm Wohnfläche plus 70 qm Terrasse. ( wichtig für die Grundsteuer )

An jährlichen Kosten ( bei etwa 12 bis 15 Wochen Wohnungsnutzung p.a. / Rest Leerstand ) fallen etwa folgende Kosten an :

- Grundsteuern 400 €
- Wohngeld 900 €
- Umlage Tiefgarage 160€
- Strom 280 €
- Gas 180 €
- Wasser 150€
- Versicherung ( Hausrat ) 70 €
TOTAL 2.140 €
macht knapp 180 € pro Monat

Der Großteil der o.a. Kosten sind Fixkosten; die Zeit der Nutzung macht sich etwa mit knapp 200 € p.a. bemerkbar.
Das Wohngeld ist mit dem in Deutschland in etwa vergleichbar. Es beinhaltet alle die Wohnung betreffenden umlegbaren Kosten wie Reinigung, Fahrstuhl, Versicherung, Sicherheitsdienste, Strom allgemein, Instandhaltungsrücklage, etc,etc .
Man sollte/muß über ein Konto bei einer lokalen Bank verfügen. Diese stellt meist auch monatliche Basiskosten in Rechnung.
Bis auf die Grundsteuern lassen sich alle andern Kosten per Einzugsermächtigung abbuchen. Für die Grunsteuer gibts 2 mal p.a. eine Rechnung an die lokale Anschrift. ( kein Einzug und auch kein Rechnungsversand nach Deutschland.Wenn man nicht zeitgerecht zahlt, wird es teuer ...)

kapelle

07.12.15 10:26
Feldmann

nicht registriert

Re: Monatliche Nebenkosten ...

Suuuper ...

genauso hatten mein Frau und ich dass gewünscht. - Vielen Dank ... `kapelle´ ... für die wirklich fundierte Antwort und Info! ... Damit läßt sich was anfangen ...

... schönen Tag noch

28.06.19 15:47
Svrco 

Madeira-Natternkopf

Re: Monatliche Nebenkosten ...

Also, ich weiß, dass das Thema schon etwas älter ist, doch ich grabe es mal aus, weil ich gerne etwas mehr dazu sagen würde.

Eigentlich habe ich selbst ein Haus auf Madeira und bisher bin ich wirklich zufrieden damit. Was die monatlichen Nebenkosten angeht, mit denen habe ich keine Probleme.
Zwar war da vor kurzem Problem mit dem Stromanbieter, doch ich hab mich mal im Web schlaugemacht und konnte mich für sowas wie ***Spam*** hier entschieden. Jetzt hab ich so zu sagen Ökostrom und mache mir keinen Kopf, was die Kosten angeht.
So sollte man es immer machen, wenn man für etwas fette Rechnungen bekommt.

Schönen Gruß!

 1
Monatliche   Sicherheitsdienste   Preisbereich   Einzugsermächtigung   Instandhaltungsrücklage   unumgänglicher   Versicherungen   Nebenkosten   Eigentumswohnung   Stromanbieter   Deutschland   Versicherung   Grundsteuern   Möglicherweise   schlaugemacht   Wohnungsnutzung   beabsichtigen   Arbeitssituation   betreffenden   Rechnungsversand
...
Live-Webcam von Madeira-Web via Youtube (klick startet den Livestream)
...
Madeira