| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Sturmvögel und ihre nächtlichen "Gesänge"
 1 2
02.07.21 10:46
Faja

nicht registriert

Re: Sturmvögel und ihre nächtlichen "Gesänge"

Ich finde das ‚meckern‘ der Cagarras bei Dunkelheit super schön könnte stundenlang zuhören.

04.07.21 22:09
iris 

Administrator

Re: Sturmvögel und ihre nächtlichen "Gesänge"

Es ist nicht umsonst unser privater Klingelton

05.07.21 09:30
Espadarte 

Madeira-Strelitzie

Re: Sturmvögel und ihre nächtlichen "Gesänge"

Guiseppe:
Die Orientierungsfähigkeit der Sturmtaucher Vogel ist eng mit dem Licht des Mondes und der Sterne verbunden, die übermäßige Stadtbeleuchtung kann diese Tiere stark verwirren, ich finde Madeira sollte wirksamere Maßnahmen ergreifen, die künstliche Beleuchtung so weit wie möglich zu reduzieren, Canico de Baixo, Reis Magos, lässt beispielhaft die Beleuchtung am Strand ersetzten, um den in Santa Cruz laufenden Effizienzplan zu erfüllen und die SPEA-Standards (Sociedade Portuguesa para o Estudo das Aves) zum Schutz von Seevögeln zu respektieren!


@Giuseppe
Es läuft derzeit ein interessantes Projekt zur Shearwater Zählung mittels Rufzählung.
Mehr dazu hier: https://www.life4best.org/en/listening-t...esian-seabirds/

30.10.23 17:46
iris 

Administrator

Re: Sturmvögel: HEUTE (20-23Uhr) WIRD ES DUNKEL....zum Schutz der Cagarros und anderer Tiefflieger

Fast hätte ich es verschwitzt:
In einem abonnierten Natur(schutz)-Blog gab es diese Woche den Hinweis, dass für die nachtaktiven Vögel 1000 Straßen-Lichter abgeschaltet werden
https://www.wilder.pt/historias/na-madei...-aves-marinhas/

Zitieren:
Der Mega-Blackout wird zwischen 20 und 23 Uhr stattfinden, was als die kritischste Zeit der Nacht gilt-die Zeit, in der junge Sturmtaucher normalerweise ihre Nester verlassen, gibt SPEA – Sociedade Portuguesa para o Estudos das Aves, in einer Pressemitteilung zu dieser Aktion an.
Jede der 1000 Straßenlaternen, die Anfang nächster Woche ausgeschaltet werden, entspricht 10 Euro an Spenden, die im Rahmen der von der portugiesischen NGO organisierten Kampagne Noite Com Vida gesammelt wurden.

Mit dem Ziel, „die Auswirkungen übermäßigen künstlichen Lichts aufzuzeigen“, setzt die Initiative auch auf die Zusammenarbeit von Gemeinden, die Partner im LIFE Natura@night-Projekt sind.
Die Verantwortlichen für den Stromausfall fordern die Madeirer außerdem auf, während des Mega-Stromausfalls die Außenbeleuchtung in ihren Häusern und Gebäuden auszuschalten.
„[color=purple]Oder, um noch mehr Vögel zu retten, die Außenbeleuchtung zwischen dem 15. Oktober und dem 15. November auszuschalten oder zu reduzieren
“, appelliert SPEA

auch bei Tobi wird daran erinnert ...
https://www.madeiraislandnews.com/2023/1...pm-tonight.html
https://www.madeiraislandnews.com/2023/1...e-seabirds.html
(zugrunde liegt der Text von Journal Madeira )
https://www.jm-madeira.pt/regiao/ver/221..._aves_marinhas_

30.10.23 18:07
iris 

Administrator

Re: Sturmvögel: HEUTE (20-23Uhr) WIRD ES DUNKEL....zum Schutz der Cagarros und anderer Tiefflieger

iris:
Fast hätte ich es verschwitzt:
In einem abonnierten Natur(schutz)-Blog gab es diese Woche den Hinweis, dass für die nachtaktiven Vögel 1000 Straßen-Lichter abgeschaltet werden
https://www.wilder.pt/historias/na-madei...-aves-marinhas/
Zitieren:
Der Mega-Blackout wird zwischen 20 und 23 Uhr stattfinden, was als die kritischste Zeit der Nacht gilt-die Zeit, in der junge Sturmtaucher normalerweise ihre Nester verlassen, gibt SPEA – Sociedade Portuguesa para o Estudos das Aves, in einer Pressemitteilung zu dieser Aktion an.
Jede der 1000 Straßenlaternen, die Anfang nächster Woche ausgeschaltet werden, entspricht 10 Euro an Spenden, die im Rahmen der von der portugiesischen NGO organisierten Kampagne Noite Com Vida gesammelt wurden.

Mit dem Ziel, „die Auswirkungen übermäßigen künstlichen Lichts aufzuzeigen“, setzt die Initiative auch auf die Zusammenarbeit von Gemeinden, die Partner im LIFE Natura@night-Projekt sind.
Die Verantwortlichen für den Stromausfall fordern die Madeirer außerdem auf, während des Mega-Stromausfalls die Außenbeleuchtung in ihren Häusern und Gebäuden auszuschalten.
„[color=purple]Oder, um noch mehr Vögel zu retten, die Außenbeleuchtung zwischen dem 15. Oktober und dem 15. November auszuschalten oder zu reduzieren
“, appelliert SPEA
FORTSETZUNG:
Mit diesem Stromausfall schaffen wir für eine Nacht einen sicheren Weg am Himmel, damit Vögel sicher in Richtung Meer fliegen können. Aber darüber hinaus werden wir zeigen, wie die Reduzierung übermäßiger künstlicher Beleuchtung Vögel retten kann“, sagt Elisa Teixeira von SPEA Madeira.

„Auf Madeira, den Azoren und den Kanarischen Inseln führt die Lichtverschmutzung jedes Jahr dazu, dass Hunderte von jungen Seevögeln geblendet werden, zu Boden fallen und möglicherweise verletzt oder sogar getötet werden“, erklärt die NGO. Die Kampagne „Noite Com Vida“ wurde letzten Winter ins Leben gerufen, um einen Teil der nötigen Mittel für die Rettung dieser Vögel und die Reduzierung der Lichtverschmutzung aufzubringen. Diese Aktion findet im Rahmen des LIFE Natura@night-Projekts statt, dessen Ziel es ist, die negativen Auswirkungen der Lichtverschmutzung in Makaronesien zu untersuchen und zu reduzieren.

„Lichtverschmutzung beeinträchtigt nicht nur Vögel, sondern auch unzählige andere Arten und sogar die menschliche Gesundheit“, gibt SPEA an und erinnert daran, dass „99 Prozent der Einwohner Europas und der USA unter einem Nachthimmel leben, der heller ist, als er es von Natur aus wäre“.
Seevogel, der von den Lichtern geblendet und eingesammelt wurde. Foto: Cátia Gouveia/SPEA Madeira

„Dieser Mega-Blackout ist eine Möglichkeit, die Lichtverschmutzung sichtbar zu machen und das Bewusstsein dafür zu schärfen, wie wichtig es ist, ihre Auswirkungen zu untersuchen und mit Kommunen und Unternehmen zusammenzuarbeiten, um eine effizientere, angemessenere und besser gesteuerte öffentliche Beleuchtung umzusetzen“, sagt er. Domingos Leitão, Geschäftsführer von SPEA.

Bis zum 5. November läuft außerdem die Kampagne „Save a Sea Bird“, bei der SPEA-Freiwillige und Techniker die Insel auf der Suche nach Vögeln bereisen, die Hilfe benötigen, um das Meer zu erreichen.


auch bei Tobi wird daran erinnert ...
https://www.madeiraislandnews.com/2023/1...pm-tonight.html
https://www.madeiraislandnews.com/2023/1...e-seabirds.html
(zugrunde liegt der Text von Journal Madeira )
https://www.jm-madeira.pt/regiao/ver/221..._aves_marinhas_

30.10.23 19:24
mrjasonaut 

Madeira-Strelitzie

Re: Sturmvögel und ihre nächtlichen "Gesänge"

Das gabs doch schon vor '45.
Hiess : 'Verdunklung'.
Auch wegen 'Tieffliegern'.
Ist wohl eine 'Übung'.

30.10.23 19:56
Jardineira 

Madeira-Strelitzie

Re: Sturmvögel und ihre nächtlichen "Gesänge"

Wie schön, dass es auch mal positives von Madeira zu berichten gibt

Guten Flug!

https://www.dnoticias.pt/2023/10/30/3811...o-para-as-aves/

 1 2
„Lichtverschmutzung   nächtlichen   Schwarzschnabelsturmtaucher   Madeirawellenläufer   Lichtverschmutzung   Sturmtaucher   Kapverden-Sturmvogel   Mega-Stromausfalls   Sturmvogel-Aufnahmen   Orientierungsfähigkeit   Weißgesicht-Sturmschwalbe   Außenbeleuchtung   Gesänge   zusammenzuarbeiten   Sturmvögel   Zwergsturmtaucher   Gelbschnabel-Sturmtaucher   Madeira-Sturmvogel   „[color=purple]Oder   madeiraislandnews