| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Bekannte Pflanze...
 1 .. 18 .. 34 35 36 37 38 .. 48 .. 57
02.10.15 20:37
Velvet

nicht registriert

Re: Bekannte Pflanze...

wauzih:
a) 3 Teller westfälische Erbsensuppe am Stück

b) 'ne Radladerfahrt über die Venner Egge

c) eine Nacht mit Angela Merkel

Und noch ein kurzer Hinweis:

Drogenhandel übers Internet ist durchaus strafbar...

Bin ich hier eigentlich der einzige, der noch einigermaßen nüchtern ist? *hicks*

02.10.15 21:13
wauzih

nicht registriert

Re: Bekannte Pflanze...

...okay, denn kein Drogenhandel, es wird die Erbsensuppe durch ein Westfälisches Frühstück ersetzt.

Wer das nicht kennt:
man benötigt dazu
a) 'ne Pulle Doppelkorn
b) 'ne Wurst
c) und 'nen Hund

(...der Hund kriegt die Wurst...)

...und ab dem 6. Beitrag auf der vorhergehenden Seite bis hierher wird morgen um "Hei nunn" alles gelöscht !
SO! das habt'er nu' davon !

02.10.15 22:37
iris 

Administrator

Re: Bekannte Pflanze...

och nöö!

LG iris (diesmal war der Text zu kurz)
Edit am späten Abend
Bei dem Zwergstrauch, der weder dem Alkohol noch dem Drogen noch sonstigemKonsum dienen soll, handelt es sich bestimmt um irgendeine Heide/Erica-Art.
Aber was ist dann mit dem Heidehonig? Der ist doch widerum Bestandteil von Poncha!?

03.10.15 22:00
Velvet

nicht registriert

Re: Bekannte Pflanze...

iris:
Aber was ist dann mit dem Heidehonig? Der ist doch widerum Bestandteil von Poncha!?

Hallo Iris,

In diesem Zusammenhang betrachtet sollte die vorherigen Beiträge auf jeden Fall bestehen bleiben. Nicht zuletzt als warnendes Beispiel für die Nachwelt

Insgesamt sind die Heidekrautgewächse auf Madeira mit nur sehr wenigen Arten vertreten. Heimisch sind lediglich vier Vertreter, neben der Madeira-Heidelbeere (Vaccinium padifolium) gehören dazu noch drei Erica-Arten. Hinzu kommen noch als eingeführten Arten beispielsweise das Heidekraut (Calluna vulgaris), der Erdbeerbaum (Arbutus unedo) sowie der eine oder andere Rhododendron. Diese Arten spielen allerdings eine eher untergeordnete Rolle.

Gruß
Velvet

09.10.15 20:42
Velvet

nicht registriert

Re: Bekannte Pflanze...

Nabend zusammen,

scheinen alle anderweitig beschäftigt zu sein...

Also gut, wie schon geschrieben gibt es drei heimische Erica-Arten auf Madeira. Bei zweien davon handelt es sich um hohe Sträucher bzw. kleine Bäume, die vier bis fünf Meter hoch werden können. Dabei handelt es sich um die Baum-Heide (Erica arborea) und die Madeira-Besenheide (Erica scoparia ssp. maderinicola). Diese beiden Arten sehen von Weitem recht ähnlich aus, lassen sich bei genauerem Hinsehen allerdings gut unterscheiden. Die jungen Zweige der Baum-Heide sind dicht weiß behaart, die der Madeira-Besenheide hingegen nahezu kahl. Außerdem besitzt erstere rein weiße Blüten, bei der anderen sind sie grünlich-rot.

Die oben abgebildete Art hingegen ist eher kleinwüchsig und wird nur bis ca. 80 cm hoch. Es handelt sich um die Madeira-Glockenheide (Erica maderensis), die nur im Gebirge zu finden ist. Sie ist recht nah verwandt mit der Grauen Heide (Erica cinerea), die man an der europäischen Atlantik-Küste und recht häufig in verschiedenen Zuchtformen in deutschen Vorgärten sehen kann.

Ebenso wie die Madeira-Besenheide kommt sie nur auf Madeira vor.

Hier aber noch ein Nachtrag zu einer Pflanze, die ich kürzlich in einem anderen Thema erwähnt, aber noch nicht mit einem Bild vorgestellt habe...



Gruß
Velvet

12.10.15 23:14
Strelizie

nicht registriert

Re: Bekannte Pflanze...

Hallo Velvet,

habe an der zierlichen Bastardblume geschnüffelt - also über Geschmäcker wie über Gerüche lässt sich streiten - ob das nun Vanille ist - auf jeden Fall duftet sie herrlich und überhaupft nicht nach Lauch!
Ist das auf dem letzten Bild eine Nelke?

LG Strelizie

13.10.15 20:14
Velvet

nicht registriert

Re: Bekannte Pflanze...

Hallo Strelizie,

gut dass wir nicht streiten müssen
Zumindest was "Vanille" betrifft. Ob sie nun herrlich duftet muss ich noch einmal bei Windstille überprüfen...

Und bei dem letzten Bild handelt es sich um die Nanteuil-Felsennelke (Petrorhagia nanteuilii), hatte ich ganz vergessen zu erwähnen. Eine kleine Art die man leicht übersehen kann und die angeblich vorwiegend im Südosten der Insel in niederen Lagen zu finden sein soll, die wir aber durchaus häufiger auch am Pico Arieiro gesehen haben.

Gruß
Velvet

18.10.15 20:40
Velvet

nicht registriert

Re: Bekannte Pflanze...

Nabend zusammen,

Gräser gehören für die meisten nicht unbedingt zu den attraktivsten Blütenpflanzen. Viele Gräser sehen sich auch sehr ähnlich und sind nicht leicht zu unterscheiden, und daher macht es auch kaum Sinn, die Forumsmitglieder damit zu langweilen. Allerdings gibt es auch Arten die unverwechselbar sind, zumindest wenn in der Region keine verwandten Gräser vorkommen, mit denen man sie verwechseln könnte. Die folgende Art ist auf Madeira beispielsweise sehr häufig zu sehen, vor allem in den unteren Lagen, und jeder ist ihr sicherlich (zumindest unbewusst) schon mal begegnet...



Die Brasilianische Hirse (Paspalum dilatatum) stammt, wie der Name schon andeutet, aus Südamerika und gilt in einigen Teilen der Welt als invasive Art. Sie ist auch in den wärmeren Regionen Europas recht weit verbreitet.

Und jetzt mal wieder ein gelb blühender Strauch, der allerdings nicht zu den Schmetterlingsblütlern gehört...



Gruß
Velvet

19.10.15 07:14
waldviertlerin2 

Madeira-Levkoje

Re: Bekannte Pflanze...

hallo Velvet,
hat der gelb blühende Strauch eine wohlduftende weiße Schwester?

lg, waldviertlerin

19.10.15 18:59
Velvet

nicht registriert

Re: Bekannte Pflanze...

waldviertlerin2:
hat der gelb blühende Strauch eine wohlduftende weiße Schwester?

Jau, hat er...
Obwohl die größtenteils auch eher grün ist

Gruß
Velvet

 1 .. 18 .. 34 35 36 37 38 .. 48 .. 57
wirklich   natürlich   Zuletzt   gesehen   Madeira   eigentlich   allerdings   andorinha   Pflanze   zusammen   übrigens   Pflanzen   anderen   bearbeitet   Vielleicht   Zumindest   Blätter   Jedenfalls   Bekannte   handelt