| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira

Madeira

Madeira

News zum Tierschutz/Tierrettung...
 1 2
29.08.19 20:14
wauzih 

Administrator

Re: News zum Tierschutz/Tierrettung...

@madBee: vielleicht den entsprechenden Artikel/Beitrag in einem neuen Tab oder neuen Fenster öffnen,
in der Browserzeile oben müßte dann die entsprechende Adresse/ der Link drinstehen (?)
*tschaui*

30.08.19 16:50
madBee 

Madeira-Strelitzie

Re: News zum Tierschutz/Tierrettung...

Hallo,

@ iris und wauzih:

Danke für die Antworten. Bevor ich einen Beitrag abschicke, prüfe ich bei jedem Link, ob er auch funktioniert. Das war bei den beiden Titelseiten des JM (Capa) am Erscheinungstag der Fall, aber später nicht mehr.
Ich habe jetzt noch einmal probiert, und es scheint, dass ich jetzt kapiert habe, wie ich es machen muss (Bildadresse kopieren noch bevor ich das E-book öffne).
Die beiden Beiträge mit den Links zu diesem Thema habe ich also bearbeitet, und hoffe, dass ich denselben Fehler nicht schon früher gemacht habe.

LG, madBee

30.08.19 18:11
iris 

Administrator

Re: News zum Tierschutz/Tierrettung...

madBee:
Hallo,

@ iris und wauzih:

Danke für die Antworten. Bevor ich einen Beitrag abschicke, prüfe ich bei jedem Link, ob er auch funktioniert. Das war bei den beiden Titelseiten des JM (Capa) am Erscheinungstag der Fall, aber später nicht mehr.
Ich habe jetzt noch einmal probiert, und es scheint, dass ich jetzt kapiert habe, wie ich es machen muss (Bildadresse kopieren noch bevor ich das E-book öffne).
Die beiden Beiträge mit den Links zu diesem Thema habe ich also bearbeitet, und hoffe, dass ich denselben Fehler nicht schon früher gemacht habe.

LG, madBee

Liebe madBee

Vielen Dank für deine Mühe, (auch bzgl der Übersetztung)
Ich sehe wieder nur jeweils die Titelseite des Tages.
Wahrscheinlich ist das Absicht (Urheberrecht), dass nicht jeder Zugriff zu allen Artikeln hat.
Zumindest ist es hier in D. auch so (wobei man dann darauf hingewiesen wird)

LG iris

30.08.19 18:26
madBee 

Madeira-Strelitzie

Re: News zum Tierschutz/Tierrettung...

Hallo,

das verstehe ich nicht. Bei meinem Beitrag vom 26.8. müsste doch die JM-Titelseite vom 26.8. zu sehen sein, das sind doch jetzt .jpg- Dateien? Außerdem sehe ich die doch auch, wenn ich mich vorher beim JM auslogge.
Dann ist da wohl nichts zu machen.

LG, madBee

30.08.19 18:28
iris 

Administrator

Re: News zum Tierschutz/Tierrettung...

Vielleicht ein Missverständnis: Es ist die Titelseite des JEWEILIGEN Tages also nicht heute, sondern unterschiedliche.
Ich dachte, du wolltest z.B. an dem einen Tag (28.?) den Artikel auf Seite 4-5 verlinken. Auf der Titelseite ist nur einen Zusammenfassung als Anreger. Genau wie die Ausgabe vom 26.08. Da wäre der große Artikel auf Seite 10

31.08.19 12:39
Guiseppe 

Madeira-Natternkopf

Re: News zum Tierschutz/Tierrettung...

Auf Madeira fehlt an allgemeiner Bildung darüber, was es heißt, Haustiere zu besitzen, Mentalitäten zu ändern, ist schwierig, fehlende Unterstützung für ärmere Familien erschweren das Problem noch mehr.
Der Kampf gegen die Zunahme streunender Tiere besteht darin, Menschen zu erziehen, schärfere gesetzte reichen nicht aus.

31.08.19 16:50
madBee 

Madeira-Strelitzie

Re: News zum Tierschutz/Tierrettung...

Hallo,

@ Iris : Wenn das jeweils richtige Titelbild zu sehen ist, bin ich schon zufrieden. Die Artikel aus der Printausgabe kann ich natürlich nicht anzeigen, da könnte ich wohl höchstens einem Admin den Bildschirmausschnitt schicken, aber eben nichts öffentlich.

@ Guiseppe : das ist sicher schon richtig, aber es ist hier etwas im Wandel. Es gibt auch immer häufiger Aktionen, bei denen ärmere Familien ihre Tiere kostenlos sterilisieren lassen können (auch chippen und gegen Tollwut impfen). Und die Familien nehmen diese Angebote auch wahr.
Auf dem Land sind die Hunde meist immer noch reine Kettenhunde, die bellen sollen, wenn jemand Fremdes kommt - mit denen geht keiner spazieren. Andererseits gibt es oft auch Zorn auf die Ausländer, die ihre Hunde ausführen und überall hinmachen lassen.
Jedenfalls ist die Bereitschaft wirklich Verantwortung für ein Tier zu übernehmen, oft nicht besonders ausgeprägt. Und wenn ein Tier keinen Nutzen bringt, wird es beinahe zu einer Art Müll.
Die wenigstens etwas besser disponierten setzen die Tiere irgendwo aus, ihr Schicksal liegt dann in Gottes Hand.

Leider sah ich gerade heute morgen auf dem PR 13, an der Stelle, wo man zur Rocha Vermelha absteigen kann, eine kleine grau getigerte Katze eingerollt liegen. Sie liess uns ziemlich dicht herankommen, verschwand aber dann doch sehr schnell im Gebüsch.
Alleine kann sie wohl kaum dahin gekommen sein, also ausgesetzt. Jetzt kann man nur hoffen, dass der Hunger sie dazu bringen wird, vorbeikommenden Touristen zu vertrauen.

Grüße, madBee

 1 2
unterschiedliche   Tierschutzgruppen   Landwirtschaftsbehörde   Tierschutz   Regierungsentscheidung   unwahrscheinlich   Bildschirmausschnitt   Weitervermitteln   Tierrettung   Erscheinungstag   nicht-kommerziellen   Tierschutz-Vereinigungen   Mitarbeiterstab   Haltungsbedingungen   Zurschaustellung   Verantwortlichen   Tierschutzvereinigungen   Gesundheitszeugnisse   Madeira   Deutschland
...
Livestream von Madeiraweb (leider ab&an off)
...
Madeira